Königsbrücker Heide

Heidepfade in der Königsbrücker Heide

Die Königsbrücker Heide ist Sachsens größtes zusammenhängendes Naturschutzgebiet. Das Naturschutzgebiet kann man auf verschiedenen Besucherpfaden betreten, so u.a. auf dem Biberpfad und dem Turmpfad zum Haselberg. Vom Haselbergturm und dem Zochauer Heideturm bieten sich reizvolle Blicke über die Heide und die umgebenden Orte.

Wunderschön ist es während der Heideblüte Ende August/Anfang September und im Mai, wenn der Besenginster blüht. Die Heideblüte kann sehr gut auf dem Zochauer Heidepfad und dem Heidepfad Altes Dorf beobachtet werden, die im Folgenden kurz vorgestellt werden.

Der Zochauer Heidepfad befindet sich am westlichen Rand der Königsbrücker Heide im Gebiet der Gemeinde Thiendorf und der Stadt Königsbrück. Der Heidepfad führt zu einem Aussichtsturm, der an einem ehemaligen Flugfeld steht. Von diesem 6 m hohen Heideturm hat man einen weiten Blick über die Zochauer Heide mit den Heidekraut- bzw. Besenginsterflächen. Im Hintergrund erheben sich Berge des Westlausitzer Hügellandes.

Der Zugang zum Zochauer Heidepfad erfolgt entweder vom Wanderparkplatz Lüttichau Nord oder vom etwas nördlicher gelegenen Wanderparkplatz in Naundorf. Der Besucherpfad ist gut ausgeschildert. Der Weg der ersten Variante von Lüttichau aus ist 4 km, der zweiten Variante von Naundorf aus 7 km lang.

Der Heidepfad Altes Dorf lädt am östlichen Rand der Königsbrücker Heide zu Erkundungen ein. Er befindet sich nördlich von Königsbrück zwischen Schmorkau und Schwepnitz. Der Heidepfad führt durch unterschiedliche Baumbestände mit Kiefern, Birken und Eichen. Es gibt hier sehr große Heidekraut- und Besenginsterflächen.

Ausgangspunkt ist der Wanderparklatz Altes Dorf an der B97 zwischen Schmorkau und Schwepnitz. Dem Pfad folgt man ausgeschildert bis kurz vor Schwepnitz und erreicht über den Radrundweg Königsbrücker Heide wieder den Ausgangspunkt. Der Rundweg ist 5 km lang.

Foto: Besenheide am Heidepfad Altes Dorf

Karte und gps-Tracks

Karte
zochauer_heidepfad.zip
heidepfad_altes_dorf.zip

Ergänzende Wanderbeschreibungen

Die Heide blüht
Unterwegs in der Königsbrücker Heide
Heidepfad Altes Dorf

Ergänzende Informationen

Das Naturschutzgebiet Königsbrücker Heide

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top